IDM – ISA Dialog Manager

Das bewährte Werk­zeug für die effi­zi­ente Ent­wick­lung por­ta­bler, gra­fi­scher Benut­zer­schnitt­stel­len.

Hauptmerkmale

  • Defi­ni­tion von Fens­tern, Mas­ken und Dia­lo­gen in einer ein­fa­chen, platt­form­un­ab­hän­gi­gen, dekla­ra­ti­ven Spra­che.
  • Exak­tes Look-and-Feel der jewei­li­gen Platt­form durch Ver­wen­dung der Ori­gi­nal-Tool­kits.
  • Klare Schnitt­stel­len zwi­schen Prä­sen­ta­ti­ons­schicht und Anwen­dungs­lo­gik.
  • Modell- und Modul­kon­zepte unter­stüt­zen die Wie­der­ver­wen­dung und die Ein­hal­tung von Style­guides.
  • Schnitt­stel­len für die Inte­gra­tion von Client-, Ser­ver- und Host-Anwen­dun­gen sowie eige­ner GUI-Kom­po­nen­ten.

Einfach und portabel

Der grafische Editor des ISA Dialog Managers unter Microsoft Windows
Der grafische IDM-Editor unter Microsoft Windows

Mit dem ISA Dia­log Mana­ger (IDM) ent­wi­ckeln Sie schnell und ein­fach por­ta­ble, gra­fi­sche Benut­zer­schnitt­stel­len für C/C++- und COBOL-Anwen­dun­gen. Sie defi­nie­ren Aus­se­hen und Ver­hal­ten Ihrer Benut­zer­ober­flä­che in einer leicht er­lern­ba­ren, dekla­ra­ti­ven Spra­che. Damit beschrei­ben Sie das Lay­out von Fens­tern, Mas­ken und Dia­logen, legen die Eigen­schaf­ten von GUI-Objek­ten fest und pro­gram­mie­ren ereig­nis­ori­ent­iert Regeln für die dyna­mi­sche Inter­ak­tion mit der Benut­zer­schnitt­stelle. Die IDM-Lauf­zeit­um­ge­bung inter­pre­tiert die platt­form­un­ab­hän­gi­gen Beschrei­bun­gen und gene­riert die Benut­zer­ober­flä­che aus den Ori­gi­nal-GUI-Ele­men­ten (Widgets) der jewei­li­gen Platt­form. Sie müs­sen sich bei der Ent­wick­lung nicht mit den Details und Unter­schie­den ver­schie­de­ner Fens­ter­sys­teme und Tool­kits beschäf­ti­gen, son­dern kön­nen sich ganz auf Ihre fach­li­chen Anfor­de­run­gen kon­zen­trie­ren.

Bearbeitung eines User Supplied Widgets (USW) im grafischen Editor des ISA Dialog Managers, der als IDM-Anwendung portabel ist und hier unter OSF Motif läuft
Der grafische IDM-Editor unter OSF Motif

Objektorientiert und modular

Der ISA Dia­log Mana­ger ist voll­stän­dig objekt­ori­en­tiert. Seine Modell- und Modul­kon­zepte machen ihn zum ide­a­len Werk­zeug für umfang­rei­che und kom­plexe Dia­log­sys­teme. Durch Modelle und Module errei­chen Sie einen hohen Wie­der­ver­wen­dungs­grad. Das macht Ihre GUI-Ent­wick­lung pro­duk­ti­ver und Sie kön­nen schnel­ler auf neue Anfor­de­run­gen rea­gie­ren. Außer­dem för­dern Sie die Ein­hal­tung von Style­guides und die Ein­heit­lich­keit Ihrer Benut­zer­schnitt­stel­len auch bei ver­teil­ter Ent­wick­lung in unab­hän­gi­gen Teams.

Im Unter­schied zu vie­len ande­ren objekt­ori­en­tier­ten Pro­gram­mier­spra­chen unter­stützt der ISA Dia­log Mana­ger eine dyna­mi­sche Ver­er­bung von Model­len auf Instan­zen. Sie kön­nen Modelle zur Lauf­zeit wie Instan­zen behan­deln und ihnen bei­spiels­weise neue Attri­bute hin­zu­fü­gen. Dabei wir­ken sich alle Ände­run­gen direkt auf die abge­lei­te­ten Instan­zen aus.

Integrationsfähig und offen

Der IDM generiert Transfermodule zur Anbindung des GUI an die Anwendung
Der IDM generiert Transfermodule zur Anbindung des GUI an die Anwendung

Der ISA Dia­log Mana­ger sorgt für eine klare Tren­nung zwi­schen Prä­sen­ta­tions­schicht und Anwen­dungs­lo­gik. Mit ihm kön­nen Sie Benut­zer­schnitt­stel­len für jede Art von Anwen­dung ent­wi­ckeln: Desk­top-, Ser­ver- und Host-Anwen­dun­gen. Durch seine Schnitt­stel­len lässt sich der ISA Dia­log Mana­ger in Ihre vor­han­dene Anwen­dungs­land­schaft inte­grie­ren und nach Ihren Anfor­de­run­gen erwei­tern. So las­sen sich mit ihm Desk­top-, Client/Ser­ver- und Multi-Tier-Anwen­dun­gen genauso rea­li­sie­ren wie Clients in Ser­vice-ori­en­tier­ten Archi­tek­tu­ren. Auch wenn der ISA Dia­log Mana­ger pri­mär auf Rich Clients aus­ge­rich­tet ist, kann er ebenso gut auf Thin Clients ein­ge­setzt wer­den. Zum einen ist sein Res­sour­cen­be­darf gering, zum ande­ren las­sen sich  mit dem Dis­trib­uted Dia­log Mana­ger (DDM) leicht Anwen­dungs­funk­tio­­nen an die Benut­zer­schnitt­stelle anbin­den, die in einem Netz­werk auf ver­schie­dene Rech­ner ver­teilt sind.

Günstig und fair

Der ISA Dia­log Mana­ger wird pro Ent­wick­ler-Arbeits­platz lizen­ziert. Sie bezah­len keine Lauf­zeit­ge­büh­ren, egal ob Sie ihn in einem inter­nen Pro­jekt, Kun­den­pro­jekt oder Pro­dukt ein­set­zen. In einer Lizenz ent­hal­ten sind Ent­wick­lungs­werk­zeuge und Lauf­zeit­kom­po­nen­ten. Wenn Sie für meh­rere Platt­for­men ent­wi­ckeln, bie­ten wir Ihnen güns­tige Por­tie­rungs­lizen­zen. Mit einem War­tungs­ver­trag kön­nen Sie unse­ren Sup­port per Tele­fon und E-Mail nut­zen und erhal­ten auto­ma­tisch Patches und Updates.

Schulungen

Zum ISA Dia­log Mana­ger bie­ten wir Ihnen fol­gende Schu­lun­gen an:

  • IDM Grund­kurs: Der rich­tige Kurs für einen schnel­len Ein­stieg und eine solide Basis für die Arbeit mit dem ISA Dia­log Mana­ger.
  • IDM Auf­bau­kurs: Ver­tie­fung von Grund­kennt­nis­sen und Ein­füh­rung in die fort­ge­schrit­te­nen Kon­zepte des ISA Dia­log Mana­gers.
  • Beide Kurse bie­ten wir auch als kom­bi­nierte Schu­lung an, mit einem Preis­vor­teil gegen­über den Ein­zel­kur­sen. Dies ist die belieb­teste Schu­lung bei unse­ren Kun­den.

Im Anschluss an diese all­ge­mei­nen Kurse zur Ent­wick­lung gra­fi­scher Benut­zer­schnitt­stel­len mit dem ISA Dia­log Mana­ger kön­nen Sie unsere Schu­lun­gen zur Anbin­dung der Benut­zer­schnitt­stelle an Anwen­dun­gen in unter­schied­li­chen Pro­gram­mier­spra­chen und zu den Schnitt­stel­len des ISA Dia­log Mana­gers besu­chen.


Vertrieb

Veli Velioglu

Telefon
0711 227 69-62

E-Mail
velioglu[at]isa[dot]de

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Technik

Haben Sie tech­ni­sche Fragen? Unser Support beantwortet sie Ihnen gerne.

Tele­fon­
0711 227 69-24

E-Mail
idm-support[at]isa[dot]de.

Download

In unse­rem Down­load­be­reich kön­nen Sie Test­ver­si­o­nen und Updates des ISA Dia­log Mana­gers herun­ter­la­den.

Wussten Sie schon…

Der ISA Dia­log Mana­ger war das welt­weit erste gra­fisch-inter­ak­tive und platt­form­un­ab­hän­gige User Inter­face Mana­ge­ment Sys­tem (UIMS).

 
 
ISA Informationssysteme GmbH • Azenbergstraße 35 • 70174 Stuttgart • Telefon: 0711 227 69-0 • E-Mail: info[at]isa[dot]de